12 von 12 im Oktober

Was machen eigentlich Nina und Laura den ganzen Tag?

Heute bringen wir mal wieder die 12 von 12 in gewohnter Form.

Laura und Nina am 12. eines Monats: Zwei dreifach Mamas in zwei verschiedenen Bundesländern zur immer (fast) gleichen Zeit. Viel Spaß!

Laura:

Guten Morgen! Nachdem Jimmy und Luise aus dem Haus gegangen sind, erledigt Oskar wie gewohnt die Haushaltstätigkeiten

Nina:

Guten Morgen um 7! Wir starten mit einer warmen Milch auf der Küchentreppe.

Laura:

Da Jimmy nun in sieben von acht Jeans ein Loch im Knie hat, flicke ich die Hosen mit je einem Bügel-Patch.

Nina:

Lunch-Time auf der Couch. Dank Großbaustelle kann ich aktuell selten das Co-Working nutzen und beaufsichtige zu hause die Handwerker. Macht dank teilweise ausfallend werdenden Handwerkern recht wenig Spaß ;-(

Laura:

Gestern Abend habe ich Sallys Koch und Backwelt auf Youtube geschaut und so Lust bekommen, was zu backen. Mmmh, der Hefezopf ist richtig gut geworden. Schau doch mal bei Sally vorbei!

Nina:

Der erste offizielle Friseur-Besuch der Jungs. Eigentlich macht das ja immer die Oma, aber ich wollte mal sehen, wie die beiden nach dem Besuch bei einem Profi aussehen 😉 Und alle drei haben super mitgemacht!!!

Laura:

Und weil Selbstgemachtes immer am besten schmeckt, habe ich vor dem Zopfbacken drei Mal 90 Gramm Teig abgezwickt und nach einem von Sallys Rezepten zu Dampfnudeln verarbeitet. Wusstest du, wie einfach das geht und wie himmlisch sie sind?

Nina:

Nach dem Friseur haben wir noch das gute Wetter genutzt. Auf dem Spielplatz haben die Jungs dann gleichaltrige Zwillingsmädchen kennengelernt. Süß ,-)

Laura:

Und weil ich immer davon spreche und schreibe, dass wir Eltern uns engagieren und Demokratie vorleben müssen, habe ich mich diese Woche glatt beim Elterabend zur Elternsprecherin wähen lassen. Ich habe echt Lust dazu und möchte ein klein bisschen was bewegen.

Nina:

Ich bin immer begeistert, wenn ich die drei auf ein Bild bekomme 😉 Vor allem wenn für das Netz keiner gucken darf 😉

Laura:

Am Nachmittag fahre ich mit der Rasselbande nach Stuttgart und wir besuchen die neue Ritter-Ausstellung im Jungen Schloss. Natürlich nehmen wir den Zefehopf mit!

Nina:

Zum Abschluss noch mal ein Blick auf die Baustelle… Ich glaube das Bad und der Rest werden NIEMALS fertig ;-( Ich habe wirklich keine Lust mehr auf Baustellen-Leben!!!

 

Wir hoffen, dass Ihr alle einen schönen sonnigen 12. Oktober hattet! Bis zum nächsten 12. im Alltag von Laura&Nina 😉 Save

Save

Save

Save

Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.