Dieses Spiel wird bei uns zuhause gar nicht mehr abgebaut! Letztes Jahr haben die Kinder Icecool 1 von Amigo zu Weihnachten bekommen und damit brach das Schnipp-Fieber aus. Jetzt gehts wieder richtig los, denn mit dem zweiten Spiel haben wir unseren Parcours noch erweitert. Selten hatten wir so viel Spaß beim Spielen und wenn wir nicht gerade eine Partie zocken, wird fleißig an den Tricks geübt. Aber mal von vorne: worum gehts im Spiel, was ist daran so besonders und warum ist es das perfekte Spiel für Weihnachten?

Icecool 2 von Amigo

Mit dem Popo still am Tisch sitzen, das ist bei Gesellschaftsspielen ja meist notwendig. Weil das für Kinder aber hin und wieder schwierig ist, lieben meine Kinder Spiele mit Action. Bei Icecool 2 gibts davon genug. Als erstes bauen wir den ultimativen Pinguin-Parcours auf. Witzig, was die Spielemacher sich hierfür haben einfallen lassen: Die einzelnen Räume des Spiels sind ineinander gestapelt. Einfach auseinander nehmen, nach Bauanleitung aufbauen und mit kleinen Fischen aneinander befestigen, das geht ganz einfach und lässt auch genug Spielraum für eigene Kreationen. Einer der Spieler übernimmt als erstes die Rolle des Jägers und jagt die anderen Pinguine durch den Raum. Jeder Spieler versucht, seinen Pinguin mit Hilfe der Schnipptechnik durch die Durchgänge zu schnipsen. Über den Durchgängen stecken Fische ihrer Spielfarbe, die sie einsammeln, wenn sie es geschafft haben. Dazu gibts eine Karte mit Siegpunkten. Der Fänger flitzt ihnen per Schnips hinterher und sobald er einen Pinguin berührt, nimmt er ihm den Pinguin-Ausweis ab, was am Ende für Punkte sorgt. Die Runde endet, wenn einer der Pinguine alle seine Fische eingesammelt oder der Fänger alle Pinguine berührt hat. Im Gegensatz zu Icecool 1 gibt es in diesem Spiel noch ein paar Zusatzaufgaben, die das Spiel noch aufregender machen. Jimmy trainiert oft stundenlang für sich. Ihm macht die Kombination aus Spielregeln und sportlichen Anreiz riesig Spaß.

Das große Turnier

Genial ist es übrigens, Icecool 1 und Icecool 2 miteinander zu kombinieren. So können noch mehr Spieler mitspielen und es gibt eine riesen Pinguinjagd durch das Riesengebäude. Unsere Kinder laden gerne die Nachbarn ein und bauen die verschiedenen Baupläne nach, da gibt es zum Beispiel den Kindergarten, die große Thunfisch-Universität oder das Schulfest (siehe Video unten). Per Schnips flitzen dann all die farbigen Pinguine durch die Räume und die Kinder überlegen sich die besten Tricks, um spezielle Hüpftechniken auszuprobieren. Und so fand bei uns neulich das große Pinguin-Turnier statt. Zur Feier des Tages haben wir Pinguin-Cupcakes gebacken und im Wohnzimmer Platz für das große Spielfeld gemacht.

Ein Kinderspiel für die ganze Familie

Übrigens ist das Spiel auch eine tolle Idee für ein Weihnachts-Geschenk, an dem die ganze Familie Spaß hat. Das Beste ist: ihr könnt schnell losspielen und müsst keine 10-seitenlange Anleitung studieren, denn der Ablauf ist flott erklärt. Ihr könnt Icecool 2 entweder mit Icecool 1 kombinieren oder das Spiel solo spielen. Es ist ein ganz eigenständiges Spiel und macht euch garantiert riesig Spaß. Wetten, dass es an Heilig Abend direkt aufgebaut und getestet wird? Wir werden sicher zusammen mit Oma und Opa eine Runde spielen. Allerdings sind die Kinder im Schnipsen mittlerweile so gut, dass wir Erwachsenen wohl kaum eine Chance haben.

Rezept für Pinguin-Cupcakes

Du brauchst

  • 250 g Dinkelmehl
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 125 Butter
  • 3 EL Kakaospulver
  • 1/2 Tüte Backpulver
  • 1 Prise Salz

Alles miteinander verrühren und den Teig in Muffinförmchen füllen. Bei 180 Grad Umluft ca. 35 Minuten backen. Rausnehmen und abkühlen lassen. Für die Deko brauchst du

  • Oreokekse
  • Smarties
  • Zuckeraugen
  • Sprühsahne

Pro Muffin einen Oreokeks mit einem Messer vorsichtig in seine zwei Hälften teilen. Auf die eine Hälfte zwei Zuckeraugen kleben und die Nase aus einem halben orangenen Smartie dazu stecken. Die andere Hälfte des Kekses vorsichtig in der Mitte zerbrechen. Dann Sahne auf die Muffins sprühen und die Kekse darauf drapieren. Die Idee habe ich vom Blog Faminino.

Jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Spielen und Schnipsen. Ich wette, ihr seid bald genauso pinguin-verrückt wie wir! Bestellen kannst du das Spiel hier (Affiliate Link).

Und damit du einen noch besseren Eindruck bekommst, kannst du dir gleich dieses Video anschauen! Falls du übrigens mit deiner Familie schon immer mal in die Antarktis wolltest, kannst du bei AMIGO eine Reise gewinnen. Super Trickshot per Video aufnehmen und hochladen, alle Infos dazu findest du hier.

Bleib fröhlich und unperfekt, deine Laura

 

Write A Comment