Blitzschnelles Finger Food

Der Sommer ist im vollen Gange und damit auch die Einladungen zu diversen Grill-Aktionen, Picknicks, Geburtstagen und so weiter. Momentan werde ich da noch etwas nervös, denn natürlich möchte man immer etwas leckeres beisteuern. Mache ich auch wirklich gerne! Kleiner Haken an der Sache sind meine drei Kleinkinder, die mir mal etwas mehr Zeit und meistens etwas weniger Zeit lassen.  Daher habe ich jetzt zwei wirklich super schnelle Finger Food Rezepte für Euch!

Zubereitungszeit Blätterteigschnecken: Für 2 Rollen Blätterteig circa 5 bis 10 Minuten (je nachdem wie liebevoll ihr beim zubereiten sein könnt:-)) und dann für 20 Minuten in den Backofen.

Zubereitungszeit schneller Flammkuchen: Ein Blech 5 Minuten und dann für circa 20 Minuten in den Backofen.

Blätterteigschnecken gefüllt nach Wunsch

Blätterteigschnecken - Finger Food

Zutaten:

  • Blätterteigrolle
  • Frischkäse (pur oder mit Kräutern)
  • und dann einfach alles was Ihr wollt: Speck, Zwiebeln, Tomaten, Schafskäse, Pilze, Paprika und und und

WARNUNG: Dieses Finger Food macht hochgradig süchtig! Blätterteig mit Frischkäse bestreichen und alle Zutaten darauf verteilen. Den Blätterteig rollen und in circa 3 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein Backblech legen mit Ei oder einfach ein wenig Wasser bestreichen und der Backanleitung für den Blätterteig folgen. Hier finde ich es immer wichtig, den Blätterteig nicht zu lange im Backofen zu lassen, da es dann zu trocken wird. FERTIG! LECKER!

Schneller Flammkuchen

Schneller Flammkuchen - Finger Food

Zutaten:

  • fertiger Pizzateig
  • 1 Becher Schmand
  • Speckwürfel
  • Zwiebeln

Schmand nach belieben mit Salz&Pfeffer würzen und den Pizzateig damit bestreichen. Speckwürfel und Zwiebeln drüber streuen. Etwas Emmentaler-Käse drüber und ab in den Backofen. Schmeckt auch super mit einem grünen Salat und einem Glas Weißwein 😉

 

P.S. Der Kracher für jede Party bei Euch zu hause ist das genial Eis-Rezept von Laura. Funktioniert auch super schnell und einfach und ist der absolute Hingucker 😉

Save

Save

Save

Save

Merken

Nina

2 Comments

  1. Liebe Nina, deine Schnecken haben mich gerade vor dem xten Nervenzusammenbruch bewahrt: Der jüngere Junior wollte mal wieder zu irgendeiner Schul- oder Hortveranstaltung meine „berühmten“ Pizzastangen mitbringen. Die, unter uns gesagt, eine riesige Sauerei veranstalten, abstoßend aussehen und niiieee schmecken. Ich habe mich über seinen Wunsch hinweg- und ihm diese Alternative vorgesetzt. Und nun hat das Kind seine Leidenschaft für diese missratenen Dinger gegen eine noch viel größere Leidenschaft für die wesentlich einfachereren und gelingsicheren Schnecken eingetauscht. Danke! Danke! Danke!

    • Das freut mich zu lesen liebe Frederike! Habe auch gerade welche gemacht 😉 Obwohl ich Deine Pizzastangen gerne mal sehen würde 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.