Einhorn-Kuchen für Dummies

Ich gebe es zu: Ich kann nicht sooo gut backen… Konkret: Manchmal kann ich lecker, aber niemals kann ich lecker&schön!

Und manchmal ist Geschmack nicht alles. Vor allem wenn es darum geht Kinderaugen zum strahlen zu bringen 😉 Oh hah ich höre die ambitionierten Mamas schon schnaufen. Aber ich verspreche Euch, dass es solche Zuckerbomben nur maximal 1x im Quartal gibt! Und mit der richtigen Deko wird sogar ein echter Einhorn-Kuchen daraus.

Hier noch ein Tipp vor dem Start: Nehmt eine kleinere Backform als ich 😉 Und für den perfekten „Einhorn“-Kuchen setzt ihr natürlich noch das entsprechende Einhorn auf den Kuchen 😉

 

Zutaten:

120 g Butterkekse

100 g Butter

2 EL buntes Zuckerkonfetti

750 g Frischkäse

100 g Zucker

1 EL Vanille-Extrakt

200 g Sahne

6 Blatt Gelatine

 

Los gehts:

Butterkekse zerbröseln, 100 g geschmolzene Butter dazu geben und mit dem bunten Zuckerkonfetti vermischen. Das ganze dann auf den Boden einer Springform (kleiner 26cm) geben und andrücken. Danach ab in den Kühlschrank damit.

Frischkäse, Zucker, Vanille-Extrakt vermischen. Die Milch etwas erwärmen und die Gelantine darin auflösen. Das ganze dann zum Frischkäse geben.

Jetzt wird es bunt 😉 Frischkäse in 4 bis 5 Portionen aufteilen und diese nach Belieben mit Speisefarbe einfärben. Klecks-weise auf dem Keksboden verteilen, Springform ein paar mal auf die Arbeitsplatte werfen ähhh klopfen, damit der Frischkäse sich verteilt und nach belieben dekorieren.

 

Das ganze dann nur noch für 3 Stunden in den Kühlschrank…. FERTIG und Achtung: Zuckerschock ist garantiert! Locker & leicht geht auf jeden Fall anders 😉

 

Und selbst habe ich das Rezept natürlich nicht erfunden 😉 Hier geht es zu meiner Inspiration https://www.youtube.com/watch?v=znKNinNKvUg

 

 

Save

Save

Save

Nina

One Comment

  1. Pingback: Homepage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.