Wie aufregend! Unsere Luise kommt in diesem Jahr in die Schule. Ein Schulkind haben wir schon, unseren Jimmy, der jetzt in die zweite Klasse geht. Bisher haben wir zum Glück gute Erfahrungen gemacht, das liegt daran, dass unsere Schule richtig toll ist und die LehrerInnen nett sind. Also machen wir bei Luise alles, wie bisher. Nun ja, nicht ALLES. Denn beim Schulranzen habe ich Einiges gelernt und weiß nun viel besser, worauf ich beim Kauf achten muss. So viel sei schon mal verraten: Luise hat sich einen ergobag ausgesucht und wir sind sehr stolz auf den neuen Schulranzen.

Richtig gestört hat mich bei Jimmys Modell, dass die Sporttasche so schwer zu transportieren ist. Es handelt sich dabei um eine schlichte Tasche mit einem Trageriemen, den er sich selbst schwer umhängen kann und deshalb immer hinter sich herschleift, vergisst oder darüber fällt. Ganz anders bei den ergobags. Da können die kleinen Sportrucksäcke entweder einzeln getragen werden, wenn das Kind beispielsweise nachmittags zum Turnen oder Tanzen geht, oder sind ganz leicht und schnell am Ranzen zu befästigen.

Pinkes Einhorn oder türkisfarbener Urlaubstraum?

Was mich außerdem überzeugt: Luise ist gerade im pinken Einhornfieber. Daher fiele ihre Wahl sicherlich auf das glitzerndste pinke Ungetüm, das der Laden zu bieten hat. Jaja, die Händler wissen, mit was sie viele kleine Mädchen kriegen… Was aber, wenn Luise in zwei Jahren Einhörner albern findet und nicht mehr nur auf Pink, Rosé und Lila steht? Wir haben mit unserem ergobag jetzt die perfekte Lösung! Luise hat sich den türkisfarbenen Ranzen ausgesucht, sie durfte selber unter den tollsten Farben wählen und die Lieblingsfarbe ist auch dabei, denn der Hula HoopBär hat rosafarbene Absätze. Meinem Mutterauge tut das frische Türkis bei all den Rosatönen aber sehr, sehr gut!

Vor allem machen das leuchtende Grünblau und die Meerestier-Kletties total Lust auf Urlaub am Meer und entführt das Schulkind in einer Langeweile-Stunde sicher mal ab in die Südsee. Ich bin mit Luises Wahl sehr zufrieden, finde aber auch die Modelle PerlentauchBär oder TraumzauBär sensationell!

Sicher zur Schule kommen

Wo wir gerade von der Farbe Rosa sprechen..mir war eines am allerwichtigsten: dass Luise auch im Dunklen gut sichtbar ist und ihr Ranzen schön leuchtet. Alle Schultaschen von ergobag sind vorne, seitlich und an den Trägern großzügig mit Reflektormaterial ausgestattet. Zusätzlich gibt es die ergobag-Sicherheitssets oder Seitentaschen-Sets und wir haben uns für das rosafarbene Sicherheitsset entschieden. Das gibt es auch in Gelb, Grün und Orange und besteht aus drei fluoriszierenden Aufsätzen für die Seiten und die vordere Tasche, die leicht und per Reissverschluss angebracht werden können. Nun leuchtet der Ranzen auch an einem dunklen Wintermorgen wie ein Glühwürmchen und Luise ist am Straßenrand für die Autos gut zu sehen. Bei Regen gibt es noch den Regenschutz, der zusätzlich leuchtet.

Mit Sicherheitsset
Ohne Sicherheitsset

Den Ranzen individualisieren

Zurück zum Einhorn-Fetisch meiner Tochter. Die ergobag-Rucksäcke sind einfarbig oder bunt gemustert und damit Motive nicht fehlen und kleine Fußball-, Pferde- oder Astronautenfans ihre Leidenschaft ausleben können, kommen die Kletties ins Spiel. Das sind kreisrunde oder ovale Klettbilder, die an vier Stellen am Ranzen und an einer Stelle am Sportrucksack angebracht und ausgewechselt werden. Von ihrer Patentante bekommt sie zum Schulanfang noch eine blinkende Märchenkutsche mit Einhorn. So hat man gleich ein paar nette Kleinigkeiten für die Schultüte und sind Einhörner in Klasse drei out, kann sie sich für alternative Motive entscheiden oder selber neue basteln. Perfekt ist deshalb auch das Bügelperlenset. Damit können sich SchülerInnen ihre Kletties selber basteln und Luise hat sich schon direkt an einem probiert. Bei über 30 verschiedenen Klettie-Sets von fluoriszierend über 3-D findet garantiert jede(r) das passende, um den Ranzen zu seinem ganz eigenen zu machen.

Der Renner sind natürlich Luises Pferdekletties. Weil Luise das Pony Billy so vermisst, auf dem sie ab und zu reiten durfte, haben wir ein Foto mit ihr und dem Mini-Shettie auf ein Klettie drucken lassen sowie drei andere Bilder von ihr und ihren Lieblingspferden. Ihr könnt Kletties mit Fotos der besten Freundin, der Lieblingsoma oder dem Haustier zu gestalten; so hat das Schulkind seine Lieblingsmenschen oder -tiere immer dabei.

Für kleine Rücken geeignet

Übrigens gibt es drei verschiedene Ranzenmodelle und wir haben uns für den flexiblen Schulrucksack pack entschieden. Er fasst 20 Liter und wiegt 1.100 Gramm. Alternativ gibt es den übersichtlichen Schulranzen cubo, der kastiger ist als der Rucksack und einen Liter weniger verträgt. Der superleichte Schulranzen cubo light mit seinem besonderen Ergonomiekonzept wiegt nur 780 Gramm und umfasst wie der Cubo 19 Liter.

Wenn ich mir manchmal diese kleinen Persönchen anschaue, die da von nun an so eine riesen Schultasche auf dem Rücken tragen müssen, dann finde ich es besonders wichtig, dass das so ergonomisch wie möglich geht. ergobag hat sich etwas von den Bergsport-Rucksäcken abgeschaut, da tragen ja manchmal auch normale Menschen überdimensionale Dinger auf dem Rücken. Die Ranzen sind bequem zu tragen, denn sie verlagern das Gewicht dank der Gurte auf den stabileren Beckenbereich, sodass die schmalen Schultern entlastet werden.

Was mich zusätzlich an ergobag überzeugt: es werden für die Schultaschen Textilien verwendet, die zu 100% aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wurden. Plastikmüll findet auf diese Weise neue Verwendung und die natürlichen Ressourcen werden geschont.

Tipps für das Packen des Schulranzens

Und nun habe ich noch ein paar Tipps für dich, wie ihr dafür sorgen könnt, dass der Schulranzen deines Kindes immer gut gepackt ist und es selber lernt, die Schulsachen in Ordnung zu halten. Dann klappt das nach ein paar Jahren nämlich von ganz alleine.

  • wir schauen jeden Tag zusammen die Zettel und Hefte durch und heften die ab, die in der Schule nicht mehr gebraucht werden
  • Wir gucken ins Mäppchen: ist noch alles da, müssen wir was auffüllen? Ich spitze dann alle Buntstifte, weil mir das so Spaß macht 🙂

  • Die Hefte und Zettel sind in einem extra Staufach sehr gut aufgehoben und zerknittern nicht. In jedem ergobag wird so ein Fach schon mitgeliefert

  • Ab und zu schaue ich in den kleinen Geldbeutel und fülle ein paar Münzen für den Kuchenverkauf etc. nach
  • Für den Pausensnack packe ich morgens Kinderpunsch (Früchtetee mit etwas Saft), Sprudel oder Wasser in ein dichtes Trinkgefäß und stelle es aufrecht in ein Ranzenfach, beim ergobag gibt es da praktische Seitentaschen und eine gute Aufteilung im Ranzeninneren
  • Die Brotdose unterteile ich zusätzlich mit Kunststoff-Muffinförmchen und packe Nüsse, Trockenfrüchte, Obst, Salzbrezeln, Knäcke- oder Käsebrot mit rein.
  • Tipp: Alle Einzelteile der Schultasche gut beschriften (vor allem die Sportsachen), Stifte markieren wir mit buntem Washi-Tape. Im ergobag ist extra Platz für den Namen in der Innenseite.
  • Einen Schirm können sich die Kinder meiner Meinung nach sparen. Lieber den Ranzen mit dem ergobag-Regenschutz überziehen, den Kindern eine wasserfeste Jacke und bei Starkregen eine gute Regenhose anziehen
  • Regelmäßig zusammen mit dem Kind alles auf Vollständigkeit überprüfen
  • Wichtiger Tipp: nach dem letzten Schultag vor den Ferien unbedingt die Brotdosen und Trinkflaschen rausholen!

Bist du auch auf der Suche nach einer passenden Schultasche für dein Kind? Dann schau doch mal bei ergobag vorbei! Es gibt dort übrigens neben der riesigen Auswahl an Schultaschen auch Rucksäcke für den Kindergarten, die ich hier mal vorgestellt habe.

Und nun wünsche ich euch einen tollen Schulstart und eine schöne Zeit für die Kinder.

Bleib fröhlich und unperfekt, deine Laura

 

1 Comment

  1. Wir haben uns auch bei der Mistmatz wieder für einen Scout entschieden, weil wir beim Großen schon so zufrieden damit sind. Er hatte damals auch die Ergobag probiert, aber er fühlte sich damit nicht wohl und hat dauernd herumgezippelt.
    Wir haben uns bei ihm dann für den Scout Alpha und bei der Kleinen jetzt für den Scout Sunny entschieden. Standfest, es ist nicht schlimm, wenn sie die Kordel nicht festziehen, die Klappe schließt trotzdem wunderbar ab. Es hat alles Platz. Sie wachsen mit. Und die Stifte im Mäppchen sind Markenprodukte wie von der Schule ausdrücklich gefordert.

    LG, Tina

Write A Comment