Kinder erziehen

Technik begeistert auch Mädchen: Spielspaß mit der Kettenreaktion von fischertechnik (Werbung)

Neulich habe ich in der Zeitung gelesen, dass es gar nicht stimmt, dass sich deshalb weniger Frauen für ein Technik-Studium entscheiden, weil Jungs besser in Mathe und Mädchen besser im Lesen sind. Der Grund liegt darin, dass Jungs nur ein bisschen besser rechnen und Mädchen sehr viel besser lesen. Ein Ergebnis einer anderen Studie lautet, dass sich Mädchen schon vor ihrem 15. Lebensjahr auch auf Grund von Stereotypen für einen Beruf entscheiden, bei dem es mehr auf die sprachliche Leistung ankommt. Eine dritte Meinung ist, dass das Elternhaus den entscheidenden Einfluss hat. Nun hatten wir die Gelegenheit, den Baukasten ADVANCED Funny Machines von fischertechnik zu testen mit einer Kettenreaktion, die unglaublich faszinierend ist. Luise und ich waren mindestens so begeistert wie Anton und die Jungs.

Physik im Kinderzimmer

Tatsächlich haben wir bisher das Buch übers Programmieren nur Jimmy gezeigt. Nun wird es höchste Zeit, dass wir es uns auch mal mit Luise anschauen. Vielleicht findet sie es genauso spannend? Klar ist, dass sie Spaß an Naturwissenschaften hat. Sie wünscht sich einen Experimentierkasten und war diese Woche mit Leidenschaft dabei, als wir unsere ADVANCED Funny Machines von fischertechnik aufgebaut und getestet haben. Also Mädels, nur ran an die Materie! Naturwissenschaften, Physik und Computertechnik sind genauso was für uns.

Die tollen Modelle von fischertechnik kennen wir schon von unserem Nachbarn, der eine Kugelbahn besitzt. Endlich dürfen wir uns auch ans Knobeln machen, denn der Baukasten der ADVANCED Funny Machines ist ziemlich knifflig im Aufbau. Anton, Luise und Jimmy saßen fast drei Stunden auf dem Kinderzimmerbodern und haben die Wundermaschine Stück für Stück aufgebaut. Anton, der schon in der Schule ein Physik-Ass war, hat den Kindern dabei gleich die Wirkung einer Kettenreaktion erklärt. Aus dem Baukasten mit vielen Einzelteilen wurde an einem Nachmittag ein gigantisches Kettenreaktionsmodell, das uns alle in den Bann gezogen hat. Wir müssen jetzt nur noch ein kleines Auto zum Rollen bringen und schon kommt alles wie von selbst in Gang: das Windrad dreht sich durch die Abwicklung eines kleinen Gewichts. Das wiederum setzt eine Styrporkugel in Gang, die ein paar kleine Kugeln zum Rollen bringt. Eine davon rollt in einen Zylinder, kugelt noch eine Weile herum und löst das Katapult aus, das die Styropor-Kugel mit Schwung in einen Ring befördert. Jedes Mal, wenn es reibungslos gelingt, wird laut gejubelt.

Hin und wieder hängt es hier oder klemmt da und die Kinder überlegen, an was es liegt. Ist ja klar: wenn der eine kleine Hebel nicht im richtigen Winkel steht, kann er das nächste Teil nicht auslösen. So lernen Jimmy und Luise die Kräfte der Physik und zwar mit einer riesigen Menge Spaß. Haben sie alles richtig gemacht? Juchuu, dann klappt die Reaktion reibungslos und wir werden mit einer rasanten Kugel-Show belohnt.

Was ist eine Kettenreaktion?

Über die ADVANCED Funny Machines von fischertechnik kamen wir ins Gespräch über verschiedene Kettenreaktionen. Was steckt eigentlich genau dahinter? Wir haben herausgefunden, dass die Energie von einem in das nächste Objekt gegeben wird, die dann Kraft freisetzt und damit das nächste Objekt bewegt. Zu Anfang braucht die Kettenreaktion einen Startstoß, damit die Energieübertragung stattfinden kann. Dann benötigt es immer wieder genug Energie, um die nachgelagerte Bewegung in Gang zu bringen. Reicht sie nicht, kommt die Ereignisekette zum Stehen. Als unsere Styroporkugel hängen blieb, lag das daran, dass ein Hebel nicht in der richtigen Position stand, um genug Energie aufzubringen. Er bewegte sich nicht und die Ereigniskette blieb stehen.

Die Gauss-Kanone

Wie gut, dass Anton sich so gut mit Physik auskennt. Er hat den Kindern nämlich erzählt, warum bei der ADVANCED Funny Machines von fischertechnik zwei Kugeln aneinander liegen. Eine rollende Kugel stößt eine andere an, die dann schnell wird wie der Blitz. Aber wieso tut sie das? Das nennt man eine Gauss-Kanone und sie funktioniert mit Magnetismus. Auf der einen Seite des Magneten liegen zwei Kugeln. Kommt eine weitere von der anderen Seite angerollt, wird sie vom Magneten angezogen und beschleunigt sich dadurch. Stößt sie am Magnet an, gibt sie die Energie an die beiden anderen Kugeln weiter. Weil die hinterste Kugel nicht so stark vom Magneten festgehalten wird, braucht sie weniger Energie, um weiterzukommen und schießt davon. Wenn Jimmy und Luise nur eine Kugel hinlegen, funktioniert das nicht mehr. Natürlich probieren Kinder alles aus, und lernen durch die Erfahrung. Eine scheinbar komplizierte Angelegenheit wie die Gauss-Kanone wird mit Hilfe der ADVANCED Funny Machines von fischertechnik verständlich, genial, oder?

Wie lernen Kinder? Durch Spielen!

Wusstes du übrigens, dass die Kinder die Welt beim Spielen am besten entdecken können? Wenn sie Steine im Bach versenken, Türme stapeln oder das Auto eine Spielzeugrampe runterfahren lassen, lernen sie die Kräfte der Physik kennen. Also heißt es: Spielen, was das Zeug hält, denn das ist die beste Schule fürs Leben. Also verkrümeln sich die Kinder mit der ADVANCED Funny Machines von fischertechnik im Kinderzimmer und bauen aus dem Baukastensystem noch zwei weitere Modelle mit spektakulärer Kettenreaktion. Anton und ich helfen, wenn sie mit der Bauanleitung an einer kniffligen Stelle hängen bleiben.

Vergiss nicht, auch deinen Mädels solche Dinge zu zeigen. Manchmal schenken wir unseren Kindern stereotypische Geschenke, weil wir meinen, sie interessierten sich eben für die typischen Mädchen- oder Jungen-Spielsachen. Das stimmt aber gar nicht. Probiers mal aus, die ADVANCED Funny Machines von fischertechnik ist eine richtig spannende Angelegenheit für alle Kinder, ganz egal welchen Geschlechts. Am Ende war es Luise, die die Finger nicht mehr von der Kettenreaktion lassen konnte, und Jimmy lag mit einem Buch auf dem Sofa.

Für dich zur Info

Die ADVANCED Funny Machines – Kettenreaktion von fischertechnik ist für Kinder ab sieben Jahren geeignet. Aus dem Baukasten mit 360 Bauteilen könnt ihr drei verschiedene Modelle bauen und sie mit anderen Sets erweitern. Das Spielzeug erhielt in der Kategorie „Spiel und Technik“ das Goldene Schaukelpferd 2019. Ein Video der Funny Machine findest du hier und auf Patricias Blog kannst du sie sogar gewinnen!

Bleib fröhlich und unperfekt, deine Laura

Write A Comment