Category

Schöne Dinge

Category

Wieso ein simples Bundesliga-Spiel für Jimmy und mich zum Erlebnis des Jahres wurde, erzähle ich dir heute. Wir haben nämlich eine unglaubliche Reise nach Dortmund gemacht: Jimmy, mein siebenjähriger Sohn, durfte zusammen mit dem Schiedsrichter den Ball in den Signal Iduna Park tragen – vor mehr als 80.000 Fans und in greifbarer Nähe zu seinen größten Idolen, den Spielern von Borussia Dortmund. Grund dafür war eine Einladung vom BVB-Kidsclub, dem Fanclub für Kinder. Aber nun von vorne! Jimmys große Liebe: Borussia Dortmund Die Fußball-Leidenschaft ist nicht familiär bedingt. Aber als Jimmy knapp vier Jahre alt war, fing es an. Fußball von morgens bis abends, am Tischkicker und auf dem Rasen. Bald erwachte auch seine Leidenschaft für den einen Verein: Borussia Dortmund, kein anderer sollte es sein. Und das, obwohl wir hier das VfB-Stadion in nächster Nähe haben. Vielleicht liegt es daran, dass die Großeltern aus dem Ruhrgebiet kommen?! Von nun…

Schon öfter mal habe ich hier erzählt, dass Luise und ich einen eher unterschiedlichen Kleidergeschmack haben. Sie liebt die Farbe Rosa, sie mag Glitzer, Glamour und Leggings. Manchmal sah sie ein wenig aus wie Cindy aus Marzahn, wenn sie sich für den Kindergarten angezogen hat. Ich lege ja Wert darauf, dass sie anziehen kann, was sie möchte. Dennoch habe ich neulich, als sie mit den Großeltern im Urlaub war, den Kleiderschrank durchsortiert und viele rosa Outfits in die Kartons für die kleinen Cousinen gepackt. Sie hat es nicht gemerkt, zum Glück! Für den Herbst brauchte sie nun aber unbedingt ein paar neue Oberteile und wir haben uns deshalb gemeinsam umgeschaut. „Alles, was du möchtest, liebe Luise, aber bitte nicht Pink und Glitzer“, das war meine Bitte an sie. Luise nickte verständnisvoll und war voller Freude auf unseren kleinen Online-Shoppingtrip. Shoppingvergnügen bei White Stuff Wir haben uns bei White Stuff umgeschaut,…

Ich habe dir ja vor kurzem erzählt, dass ich so begeistert von Nadia Damaso und ihrer Art zu kochen bin. Allerdings konnte ich viele ihrer Rezepte nicht so richtig umsetzen, denn sie mixt und püriert ziemlich viel. Nie wurde mein Smoothie so smooth wie ihrer, das Bananeneis gelang auch mehr schlecht als recht und die Dattelcreme war lange nicht so cremig wie im Buch. Ich habe schnell herausgefundne, dass das Geheimnis ein leistungsstarker Mixer ist und habe mich mal umgeschaut. Hanno von Springlane hat mich schon im Netz überzeugt und ich habe ihn die letzten Wochen getestet. Warum ich absolut begeistert bin und nicht mehr ohne meinen schönen, starken Hanno sein möchte, erzähle ich dir heute. Im Smoothie-Heaven mit Hanno Die Küchenmaschine musste weichen, als Hanno von Springlane in unsere Familie kam. Super, dass er so schick anzusehen ist, denn nichts verschandelt eine Küche mehr als hässliche Elektrogeräte. Aber Hanno…

Wir lieben Hörspiele, Eltern wie Kinder. Früher war ich im TKKG-Fieber oder habe stundenlang Bibi Blocksberg angehört, darum habe ich mich riesig gefreut, als Jimmy und Luise ins Hörspiel-Alter kamen. Die beiden haben meine Leidenschaft geerbt und sitzen oft fasziniert vor ihrem CD-Player und hören Cds. Leider ist es für die Kinder so schwierig, mit den sensiblen Scheiben umzugehen. Sie fliegen bei uns überall herum, sind voller Fingerabdrücke und deshalb schnell kaputt und unhörbar. Aber nun habe ich endlich eine Lösung gefunden: die kostenlose Hörspiel-App Ooigo für Kinder. Davon erzähle ich dir heute! Streamen, was das Zeug hält „Mama, was kommt da für eine Schnur aus der CD?“ fragte mich Luise neulich, als sie mit meiner alten Kassette einen ordentlichen Bandsalat veranstaltet hat. Wie konnte sie es auch wissen, aber mit Kassetten und CDs haben wir so unsere Probleme. Daher war ein Streaming-Dienst für uns eine gute Lösung, den wir…

Runterkommen mit den Badekristallen von Kneipp Bei uns ist gerade am frühen Abend die Hölle los. Oskar ist mit seinen zweieinhalb Jahren in der schönen Autonomiephase. Das bedeutet, er möchte gerne alles haben, was ihm so in den Sinn kommt. Da wäre Papas Handy, ein Glas Nougatcreme, Luises Taschenmesser oder Mamas Fotoapparat. Wenn wir das Gewünschte nicht aushändigen, gibts Wutausbrüche, die sich gewaschen haben. Das ist anstrengend, sehr anstrengend. Außerdem habe ich bis abends neben diversen Ausbrüchen noch massenhaft Streits geschlichtet, Tränen getrocknet, Kartoffelbrei gekocht, Katzen und Pferde gemalt – was man als Mama oder Papa eben so macht. Mein #placetobe Weil ich abends echt fix und alle bin, muss ich mir was gönnen und habe ein tolles Ritual etabliert: weil die Tage kühler werden, ist die Badesaison eröffnet und ich steige mindestens einmal die Woche in ein Schaumbad. Meine absolute Empfehlung sind dafür die Badekristalle von Kneipp mit ätherischen…

Ich finde ja, dass Frauen die Dinge auch mal selbst in die Hand nehmen können. Das habe ich bisher nicht getan, wenn es um Holz, Schrauben und Bohrmaschinen ging. Also muss ich immer meinen lieben Ehemann bitten, wenn es um allerlei handwerkliche Dinge geht. Ich finde es schade, dass ich weder etwas vom Dübeln noch vom Schrauben verstehe, wenn du weißt, was ich meine :-). Dieses Terrain  werde ich aber nun betreten, zumal ich da einen ganz wunderbaren 4 in 1-Werkzeugkoffer von Vorwerk namens twercs zum Testen bekommen habe. Ich teste den twercs-4in1-Koffer Als Jugendliche habe ich in einem Baumarkt gearbeitet und einen Kunden, der nach Vorhangschlössern fragte, in die Gardinenabteilung geschickt. Mehr muss ich nicht sagen, oder? Aber als ich mich an diesem Nachmittag auf der Terrasse dem weißen twercs-Köfferchen von Vorwerk widme und mir für alle Fälle einen Bleistift hinter die Ohren klemme, fühle ich mich schon wie…

Neulich habe ich dir Eltern vorgestellt, die beide ihre Arbeitszeit reduzieren. Männer, die ganztags arbeiten gehen, kennst du vermutlich eine ganze Menge. Aber wie sieht es eigentlich aus, wenn Mütter viel arbeiten und sogar eine eigene Firma auf die Beine stellen? Vielleicht kennst du Laura Lehmann und ihr Modelabel Lalou. Ich wollte unbedingt wissen, woher die Powerfrau ihre ganze Kraft nimmt und habe sie befragt. Herausgekommen ist ein tolles Interview mit einer ganz sympathischen und lieben Unternehmerin, die eine Menge Arbeitsplätze schafft, extrem hart arbeitet und beweist, was Frauen alles schaffen können. Lalou: Born und Made in Stuttgart Vor über sechs Jahren war Laura schwanger mit ihrem ersten Sohn. Als sie auf der Suche nach schönen Babysachen war, wurde sie nicht fündig. Alles war kitschig und hellblau; aus diesem Grund hat sie sich selbst das Nähen beigebracht. Laura: Erst habe ich Mützen für Freundinnen genäht und dann für die Freundinnen…

ANIMAL RIDING – Luises Traum geht in Erfüllung Wir haben tierischen Familienzuwachs bekommen. Mit einem ANIMAL RIDING-Pferd ist für Luise ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Wie es dazu kam, dass wir jetzt ein (fast) richtiges Pferd besitzen und was an diesem Spielzeug so besonders ist, das erzähle ich dir heute! Luise hat einen Wunsch, sogar einen sehr großen. Der ist leider unerfüllbar, denn es handelt sich um ein Pferd. Seit zwei Jahren ist das Huftier-Fieber ausgebrochen und sie spricht von nichts anderem mehr als von Ponys, Hengsten und Stuten. Natürlich hat sie verschiedene Kuscheltiere, Kunststofftierchen und einen kleinen Reiterhof zum Spielen im Kinderzimmer, aber so richtig reiten – das wäre ihr Traum. Nun dürfen Kinder auch gerne Träume haben, aber ich habe dennoch schon Einiges auf die Beine gestellt, um sie auf den Rücken eines Pferds zu kriegen. Das ist allerdings wirklich schwer, denn die meisten Reiterhöfe bieten Unterricht erst…

Endlich Ferienzeit! Bei uns in Baden-Württemberg ist das Schuljahr nun vorbei und ich ziehe mein kleines Resumee. Es hat sich doch etwas verändert, seit wir ein Schulkind in der Familie haben. Der Tagesablauf ist ein wenig geregelter geworden, die Hausaufgaben nehmen ihren Raum ein und Jimmy muss seinen Alltag managen: Spielen mit Freunden, Mathe üben, Konflikte mit Klassenkamaraden klären und das Schulzeug organisieren. Ganz schön viel zu tun für so einen knapp Siebenjährigen, und er macht das ganz hervorragend. An einer Sache aber haben wir uns lange aneinander gerieben und ich hatte es schon geahnt – Jimmy ist so ein zerstreuter Mensch. Er denkt an sieben Sachen gleichzeitig, meist ist das Thema Fußball. An Jacke, Sonnenhut, Stifte und Spitzer denkt er aber nicht. Oft sind wir mittags gemeinsam mit den Geschwistern in die Schule gelaufen und haben die Fundsachen durchwühlt. Ich verrate dir, dass es kein Spaß ist, in riesigen…

Luise und ich sind uns in ein paar Dingen nicht einig. Vor allem was Essen und Kleidung angeht, haben wir einen sehr unterschiedlichen Geschmack. Das Mädchen liebt Ketchup pur, Nudeln ohne Soße und grundsätzlich kein Gemüse. Außerdem trägt sie gerne Glitzer-Leggings und furchtbare Sonnenhüte. Ich dagegen liebe eine gute Tomaten-Sugo, vitaminreiches Essen und habe einen etwas zurückhaltenderen Kleidungsstil, sagen wir es mal so. Es gibt aber die eine Sache, in der verstehen Luise und ich uns bestens: Das ist die Reiterhof-Connection Bibi&Tina. Geteilte Leidenschaft Seit ich denken kann, höre ich die Hörspiele und habe mich sogar noch während des Studiums abends liebend gerne mit einer neuen Folge von Bibi & Tina ins Bett gekuschelt. Lange habe ich mich dann auf die Zeit gefreut, wenn meine Kinder alt genug für Hörspiele sind. Nun ist es endlich soweit und ich kann gemeinsam mit Luise meiner Leidenschaft fröhnen. Dass es das Mädchen so…