Mental Load

Heute ist Musik macht Weihnachtspause

Von kleinen Auszeiten, meinem neuen Buch und einer Podcastfolge

Gestern habe ich mir freigenommen und bin in die Therme gefahren. Es war wundervoll! Ganz in Ruhe habe ich mich umgezogen, bin durch die Saunas gezogen, geschwommen und habe mich im heißen Whirlpool durchstrudeln lassen. Anschließend konnte ich duschen und meine Haare föhnen, ohne dass Jemand etwas von mir wollte. Um den Abend perfekt zu machen, holte ich noch Pizza von unserem Lieblingsitaliener. Warum mache ich das nicht einfach öfter?

Ich habe oft beschrieben, wie Anton und ich unsere Termine koordinieren. Wer kümmert sich um die Weihnachtsfeier im Kindergarten, wer geht mit dem Kind zum Logopäden, wer macht die Steuererklärung? Aber wir vergessen immer, die allerwichtigsten Termine zu koordinieren: die Zeit für uns. Deshalb werden wir im nächsten Jahr eine sehr wichtige Rubrik in unser Trello-Board aufnehmen. Darin notiere ich dann auch die Termine für mich. Friseur, Massage, Schwimmbad, Wochenende bei Freundinnen und all die anderen Dinge, die ich so gerne tue. Und zu Weihnachten wünsche ich mir statt Zeug die passenden Babysitter.Vielleicht ist das auch eine Idee für dich?

Auf dem Blog ist nun erst einmal Ruhe. In den nächsten zwei Wochen mache ich Pause vom Internet und werde mich meiner Familie, mir selber und meinem Buch widmen, das ich schreibe. Wenn die Schule wieder beginnt, geht es auch hier weiter. Allerdings nicht wie gewohnt drei Mal die Woche, sondern maximal mit zwei Texten in sieben Tagen. Auch der Instagram-Kanal ist im Weihnachtsmodus. Podcast-Folgen schaffe ich gerade leider nicht, aber das wird sich sicher ändern, wenn ich mein Manuskript fertig habe.

Besonders freue ich mich auf den Februar, wenn mein Buch Wackelzahn-Pubertät erscheint. Schau mal, so wird es aussehen. Wenn du also Vor- und Grundschüler zuhause hast, richtig viel diskutieren musst und manchmal nicht so recht weißt, wie du das mit dem Medienkonsum, der Aufklärung oder dem ewigen Streit machen sollst, wäre das sicher etwas für dich.

Lass es dir gut gehen in der nächsten Zeit. Wir alle brauchen mal Pause vom Alltag und da kommt Weihnachten und Silvester genau richtig. Ich freue mich auf ein neues Jahr mit dir und danke dir fürs Mitlesen und / oder Kommentieren.

Bleib fröhlich und unperfekt, deine Laura

Ps.: Im Podcast von Victoria, die auf Kingababy bloggt, habe ich über Mental Load gesprochen. Hör doch mal rein, es war ein richtig tolles Gespräch.

Write A Comment