Tag

12 von 12

Browsing

Wir sind dabei Am 12. eines Monats machen viele Blogger mit bei der Aktion “12 von 12”. Eine Teilnehmerliste gibt es auf Caros Blog “Draußen nur Kännchen”. Und endlich sind wir auch mal wieder dabei, mit einem Sonntag, wie er schöner nicht sein kann. Wir hatten alles dabei: Gutes Essen, liebe Freunde, Sonnenschein, Fußball und am Ende ein Abschied, aber seht selbst: Wie gewohnt sind die ersten Kinder schon um sieben wach. Luise und Oskar spielen mit Anton im Wohnzimmer, bis auch der Rest der Familie langsam aus den Federn kommt. Das Töchterlein bringt der Puppe das Krabbeln bei, Baby Oskar versucht sich mit geübter Hand am Tischkicker. Dann gibt es ein leckeres Sonntagsfrühstück und wir genießen, dass Tante L. noch da ist, die mit uns im Skiurlaub war. Ach, ist das herrlich, so eine große Runde. Nach dem Essen zocke ich mit Luise eine runde “Tempo, kleine Fische”, Jimmy…

Am 12. eines Monats machen viele Blogger mit bei der Aktion “12 von 12”. Eine Teilnehmerliste gibt es auf Caros Blog “Draußen nur Kännchen”. Heute schaffe ich es pünktlich, juchuu! Morgens frühstückt Luise gemütlich neben ihrem Brüderchen. Das freut sich immer beim Anblick seiner großen Geschwister, wenn auch der eine oder andere Schmatzer vom Schwesterchen mit voller Wucht und ohne Ankündigung von hinten durch die Mitte kommt. Luises Brotdose mit den von ihr gewünschten Dingen bestückt: Knäckebrot und “Wurst mit ohne Brot”. Zum Nachtisch Nektarine. Guten Appetit. Luise düst zum Kindergarten, Jimmy ist heute sehr kamerascheu und hält sich im Hintergrund. Oskar mag es dunkel und eingemummelt und schläft die erste Runde. Nachdem ich die Großen in den Kindergarten gebracht habe, springe ich noch in den Supermarkt und kaufe alle Zutaten für Sushi ein. Jimmys größter Wunsch heute morgen: die Bundesliga-Tabelle vervollständigen. Gesagt, getan. Habe ich doch gerne gemacht! Dann…

Am 12. eines Monats machen viele Blogger mit bei der Aktion “12 von 12”. Eine Teilnehmerliste gibt es auf Caros Blog “Draußen nur Kännchen”. So, aber nun ab der POST: Es ist Abreisetag und es gibt für die Kinder die letzte Schokobrezel zum Frühstück. Nutella ist bei uns nur im Urlaub erlaubt, umso besser schmeckt es dort. Schade, die wunderbare Skiwoche ging viel zu schnell vorbei! Das Wetter hat es dieses Mal sehr gut mit uns gemeint. Am Anreisetag hat es geschneit, danach wurden wir mit Sonne pur verwöhnt. So sah unser Blick vom Balkon aus: Heute ist es wieder bedeckt und grau und so fällt das Abschiednehmen nicht ganz so schwer! Wir packen den Rest ein. Die liebe Oma hatte extra für Jimmy einen Tischkicker dabei. Allerdings hatte der vor lauter Skibegeisterung keinen Sinn für Fußball. Schwupps, war alles in den Autos verstaut und die Kinder saßen angeschnallt auf…

Am 12. eines Monats machen viele Blogger mit bei der Aktion “12 von 12”. Eine Teilnehmerliste gibt es auf Caros Blog “Draußen nur Kännchen”. So, aber nun ab der POST: Wir beginnen unseren Tag mit einem Frühstück. Besonders gemütlich ist es nicht. Luise möchte erst eine warme Milch, die sie dann verschmäht, dann ein Brot, das sie übrig lässt. Anschließend möchte sie Sprudel trinken. Alles bleibt nahezu unberührt stehen. Jimmy ist an diesem Morgen etwas unkomplizierter, lässt sich ohne Diskussion die Zähne putzen und hilft beim Anziehen mit. Anschließend klebt er mit Magnetzahlen das korrekte Datum an die Stromzählerklappe. Und dann nichts wie los zum Kindergarten. Um 9 Uhr sitze ich am Schreibtisch und schreibe meinen Pressetext. Dann widme ich mich meinem riesen Projekt: ich ziehe mit meinem Blog demnächst zu Wordpress um und das ist echt ne Menge Arbeit, trotzdem es so viele tolle Online-Tutorials gibt. Plugin, CSS, Hoster,…