Musselin-Schal selber nähen

Ja, ich gebe es zu, ich bin ein großer Herbst-Fan. Das liegt nicht allein an buntem Laub, dem Duft von Chai-Tee, meinen Leder-Boots oder Kürbis-Zimtschnecken in Massen, nein, das liegt auch daran, dass ich endlich meinen liebsten Musselin-Schal aus dem Schrank holen kann. Wer mir auf Instagram folgt, der weiß von meiner Leidenschaft. Natürlich habe ich für die Saison ein paar neue Farben, denn mit einem Musselin-Schal ist es wie mit Nagellack und eisgekühltem Prosecco – davon kann ich nie genug bekommen. Weil ich immer mal wieder gefragt werde, wie ich die Musselin-Schals mache, wo ich den Stoff kaufe und wie breit er sein muss, bekommst du hier ein exklusives DIY von mir, das du sogar nachmachen kannst, wenn du ein absoluter Näh- und Bastel-Verweigerer bist.

Was ist Musselinstoff?

Musselinstoff ist ein weicher Stoff aus Baumwolle, der mehrlagig ist und dadurch so schön Volumen bekommt. Bekannt ist er vor allem deshalb, weil die Spucktücher für Babys aus diesem Stoff sind und sie sabbernden Kindern gerne um den Hals gebunden werden. Das hält mich aber nicht davon ab, mir diesen Zwirn ebenfalls umzubinden. Meine Mutter fragte mich letztes Jahr, ob ich nun genau wie Oskar Spucktücher trage. Mittlerweile ist sie selber Fan und bringt mir immer mal wieder neuen Stoff zum Umnähen.

Du findest Musselin in den meisten Stoffläden, aber manchmal muss man auch etwas suchen. Jedenfalls kaufe ich dann meist 1,40 Meter Stoff, da er gewöhnlich genauso breit liegt und ich am Ende ein Quadrat haben möchte. Frag also einfach, wie breit der Stoff ist und nimm dann genau diese Länge. Meist zahle ich zwischen 14 und 18 Euro für die Menge Musslin.

Übrigens solltest du immer hochwertigen Faden passend zur Stofffarbe wählen. Die billigen Fäden reißen einfach dauernd, also denk direkt im Stoffgeschäft daran, den noch mitzunehmen.

Musselinschal nähen

Vor dem Nähen wasche ich den Stoff einmal gut durch und im Trockner wird er anschließend schön fluffig. Wenn du sehr fleißig bist, holst du dir nun ein Bügeleisen und bügelst den gesamten Rand um. Das bedeutet, dass du ihn zweimal einschlägst, jeweils ca. einen cm. Du kannst ihn aber auch einfach mit Nadeln feststecken. Weil ich eine faule Sock bin, mache ich keines von beidem und schlage den Stoff stückchenweise um, bevor ich ihn durch die Nähmaschine laufen lasse.

Dann nähe ich den Stoff ringsum einmal ein. Wenn du keine Nähmaschine hast, würde ich einfach eine Freundin bitten, die ein wenig nähen kann. Du kannst den Stoff natürlich auch in eine Schneiderei geben oder du lässt ihn einfach fransig, wenn dir das nichts ausmacht.

Bevor du dir das gute Stück umhängst, knote am besten noch zwei gegenüberliegende Enden ein, dann hält der Schal besser um den Hals. Ich liebe dieses Jahr den senfgelben Ton besonders, aber auch das dunkle Grau ist super. Seit letztem Jahr stehe ich total auf Rot, aber Rosa ist genauso schön. In meiner Sammlung gibts noch einen schlamm-farbenen sowie einen schwarzen. Für eine Freundin habe ich ein beeriges Lila gemacht sowie ein Lilaton mit schwarzen Pünktchen drauf. Toll ist auch ein naturweiß, aber der würde bei mir zu schnell dreckig.

Musselin-Schal auch für Kinder geeignet

Übrigens ist so ein Musselinschal auch für die Kinder toll. Luise habe ich einen hellrosafarbenen gemacht, die Jungs kriegen ihn in dunkelblau. Diese Schals kratzen nicht und sind super angenehm auf der Kinderhaut, die Baumwolle hält schön warm und ist unkompliziert beim Waschen.

So ein Schal ist auch ein perfektes Geschenk für eine frisch gebackene Mama. Sie kann nämlich ihr Baby perfekt darin einpucken, es zudecken oder als dünne Decke verwenden, beim Stillen als Sichtschutz über die Schulter werfen oder hinein beißen, wenn die Nerven blank liegen.

Ich finde, die Tücher sind super schick und kombinierbar zu jedem Stil, ob sportlich oder elegant. Jedenfalls sind sie meine liebsten Herbstbegleiter und du kannst sie ganz einfach und schnell nachmachen. Schreib mir doch gerne oder schick mir ein Bild via Instagram, wenn du nun auch im Musselin-Fieber bist.

Bleib fröhlich und unperfekt, deine Laura

8 Comments

  1. Pingback: Weihnachtsgeschenke für fröhliche Eltern (enthält Werbung) - Heute ist Musik

  2. Ich hab mir musselin gekauft in senfgelb mit muster. Jetzt ist der links aber viel heller. Hattest du das auch schon mal? Würdest du ihn dann zu einem Dreieck zusammen nähen? Oder normal als Quadrat- so wie du beschreibst?

    • Liebe Barbara, nein, das hatte ich jetzt noch nicht. Aber ich denke, wenn du ihn um den Hals tägst und als Quadrat belässt, fällt es nicht auf, oder? Wenn doch und wenn es dich stört, würde ich den Stoff reklamieren. Liebe Grüße

  3. Pingback: Selbstgemachte Geschenke zur Geburt - Heute ist Musik

  4. Pingback: Mama und Tochter im Partnerlook (Anzeige) - Heute ist Musik

  5. Oooh, jetzt werde ich endlich mal meinen Musselin-Vorrat abarbeiten! Vielen Dank für die tolle Anregung! Wie groß machst du denn die Tücher für Kinder?
    Viele Grüße, Andrea

    • Liebe Andrea, so aus dem Gefühl würde ich 1×1 Meter sagen, das wäre der Schal für meine Tochter. Für kleinere Kinder musst du es mal ausprobieren… vielleicht so 60 x 60 cm? Liebe Grüße, Laura

  6. Hallo Laura,
    hab mir gestern Musselin-Stoff für meine Tochter und mich bestellt. Wir haben beide schon einen und fanden den so toll.
    Liebe Grüße

Write A Comment